Colon-Hydro Therapie

Die Colon-Hydro-Therapie ist eine schonende Darmreinigung mit gefiltertem warmem Wasser.

Wer braucht die Colon-Hydro-Therapie?

Die natürliche Lebensgemeinschaft von Mensch und Darmbakterien nennt man Symbiose. Viele Menschen leiden an einer Dysbiose.

Ursachen hierfür sind: falsche Ernährung, Genussgifte, Missbrauch von Medikamenten, Umweltbelastung, Schwermetalbelastung, Streß.

Infektionen, Entzündungen, Rheuma, Akne, und andere Hauterkrankungen, sowie hoher Blutdruck, Migräne, Allergien und viele andere Beschwerden werden heute einem nicht funktionierenden Darm zugeordnet.

Was kann man dafür tun?

Colon-Hydro-Therapie

Ernährungsumstellung

Stressbewältigung

Bewegung

Wie wirkt die Colon-Hydro-Therapie?

Sie entfernt auf schonende aber wirksame Weise angesammelten, stagnierten Stuhl und Fäulnisstoffe von den Wänden des Darmes. Dieser natürliche Säuberungsprozess bewirkt, dass die Symptome, die entweder direkt oder indirekt mit dem Nichtfunktionieren des Darmes zusammenhängen, beseitigt werden.

Wie wird die Behandlung durchgeführt?

Die Patientin oder der Patient  liegen bequem in Rückenlage mit bedecktem Unterleib auf einer Behandlungsliege. Durch ein Kunststoffröhrchen fließt Wasser mit unterschiedlichen Temperaturen in den Darm ein.  Dadurch beginnt der Darm wieder zu arbeiten. Über ein geschlossenes System werden Wasser und der gelöste Darminhalt in einen Abflußschlauch geleitet, es entstehen keine Gerüche oder andere unangenehme Erscheinungen. Mit einer sanften Bauchdeckenmassage unterstütze ich die Behandlung. Die Colon-Hydro-Therapie erzeugt keine Schmerzen oder Krämpfe und wird von den Patienten als äußerst angenehm und wohltuend empfunden. Bei bestehenden Darmproblemen empfehle ich eine Behandlungsserie von 8 bis10 Sitzungen.(Dauer: 45 Min.) Zur Gesundheitsvorsorge genügen eine oder mehrere Sitzungen.

Zu den Kosten können Sie sich gerne bei mir informieren.