Dunkelfeld Vitalblutuntersuchung

 

Die DunkelfIMG_0151eldblutuntersuchung ist ein Verfahren zur mikroskopischen Untersuchung von Blut.
Es wird ein Mikroskop benutzt, welches über ein ganz spezielles Beleuchtungssystem verfügt.
Hierdurch lassen sich die jeweiligen Zellen lebend beurteilen.
Bei der Dunkelfeldbetrachtung leben die Zellen viele Stunden auf dem Objektträger weiter und ermöglichen so eine Beurteilung des Gesundheitszustandes eines Menschen, wie z.B.

Eisenmangel
Vitaminmangel
aktive allergische Belastungen
Parasiten (Borrelien)
Durchblutungsstörungen
Funktionsstörungen von Leber, Niere und Darm
Immunsystem
Säure-Basenhaushalt
Entzündungen im Organismus
sowie einen Überblick über das körpereigene Milieu und die Tendenz zu Zivilisationskrankheiten.
Stress insbesondere emotionaler Stress, Ernährung und Umweltbelastungen verschlechtern unser Milieu beträchtlich.

Direkt nach der Blutabnahme wird das Präparat unter das Dunkelfeldmikroskop gelegt und nachdem ich mir einen Überblick über Ihr Blut verschafft habe, ist es möglich mit Hilfe einer Kamera sich das Ergebnis mit Ihnen zusammen auf meinem Monitor anzuschauen

 

Die Dunkelfeld-Erstuntersuchung dauert ca. 60 – 90 Minuten und beinhaltet eine ausführliche Anamnese.